21 | 11 | 2019

Vermutlich durch einen technischen Defekt geriet am Donnerstagnachmittag gegen 14.30 Uhr ein PKW Fiat Punto in der Lange Strasse in Aschendorf in Brand. Die Fahrerin des Fahrzeugs bemerkte beim Einparken vor dem Haus, dass Qualm in das Fahrzeug drang. Als sie näher nachsehen wollte kamen bereits Flammen aus der Motorhaube. Die alarmierte Feuerwehr Aschendorf rückte mit zwei Fahrzeugen und 15 Einsatzkräften an.

 

Die Kameraden der Wehr hatten die Flammen schnell unter Kontrolle. Das Feuer im Fahrzeug konnte mittels Löschschaums abgelöscht werden. Am Fahrzeug entstand durch den Brand Totalschaden.

Zufallsbild
25.09.2009_02.jpg
Der letzte Einsatz

Nr. 62
16.10.2019 I 22:34 Uhr

Person hinter verschlossener Tür

Oldenburger Straße

Kameraden gesucht
Rauchmelder
Stadtfeuerwehr Links